Fachsymposium Masterplan BIM Bundesfernstraßen

Vorstellung des Masterplan BIM Bundesfernstraßen am 8.Dezember 2021 von 9:30 bis 13:30 Uhr als digitale Veranstaltung

Fachsymposium Masterplan BIM Bundesfernstraßen

Der Masterplan BIM Bundesfernstraßen soll dem digitalen Planen und Bauen im Bundesfernstraßenbau einen zusätzlichen Schub verleihen.

Am 8. Dezember 2021, von 9:30 bis 13:30 Uhr bietet das Symposium die Möglichkeit sich mit Planerinnen und Planern, Ingenieurinnen und Ingenieuren, den Bauunternehmen sowie den Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Verwaltung, sowie der interessierten Öffentlichkeit zum Masterplan austauschen. Im Plenum erwartet Sie eine Vorstellung des Masterplans und seiner Rahmendokumente.

Auf dem Podium tauschen sich Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Anwendungsfelder zu ihren Erfahrungen bei der Umsetzung innovativer BIM-Pilotprojekte aus. Im Anschluss erhalten Sie die Gelegenheit, mit Expertinnen und Experten aus der Praxis an interaktiven Themeninseln zu verschiedenen Aspekten des Planens und Bauens mit BIM zu diskutieren.

Seitens BIM.Hamburg werden wir mit drei Referenten auf dem Symposium vertreten sein:

  • Andreas Meister (BMVI) stellt gemeinsam mit Felix Scholz (BIM.Hamburg) den Masterplan BIM Bundesfernstraßen mit den dazugehörigen Rahmendokumenten vor.
  • Momme Petersen (BIM.Hamburg) betreut gemeinsam mit Jan Tulke (BIM Deutschland) die Themeninseln Rahmendokumente Masterplan BIM.
  • Heinrich Beaupoil (BIM.Hamburg) gibt einen Einblick in die BIM-Projekte auf Auftraggeberseite an konkreten Beispielen des Landesbetriebs Straßen Brücken und Gewässer.

Die DEGES organisiert die Veranstaltung im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Bitte melden Sie sich zum Symposium an.