BIM-Leitstelle Bahnbau

Die Organisation Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) bündelt die BIM-Kompetenz im Bereich Bahnbau.

BIM-Leitstelle Bahnbau

Die HOCHBAHN ist verantwortlich für den Bau und Betrieb des gesamten U-Bahnnetzes sowie die Durchführung eines Großteils des Hamburger Busbetriebs. Auf Grundlage des breit gefächerten Tätigkeitsgebiets ergeben sich strategische Überlegungen bei der Planung und Ausführung von Bauvorhaben zumeist über den gesamten Lebenszyklus der Bahnanlage.

Grundvoraussetzung für die Implementierung ist die Schaffung von innovationsfördernden Strukturen, die ein Umfeld zur Weiterentwicklung und Vertiefung des Know-Hows schaffen. Daher entschied sich die HOCHBAHN für die Ansiedelung der BIM-Abteilung im Bereich TU „U-Bahn-Neubau U5“. Die BIM-Abteilung verfolgt das Ziel, als Informationsschnittstelle zwischen den verschiedenen Projekten der HOCHBAHN zu agieren, die Digitalisierung weiter voran zu treiben und eine Effizienzsteigerung in der Zusammenarbeit zu generieren.

Das Tätigkeitsfeld im Bereich BIM ist weit gefasst und umfasst strategische und operative Aufgaben:

  • Erstellung von Vertrags – und Standardunterlagen
  • Qualitätskontrolle der von Planern zur Verfügung gestellten Daten
  • Entwicklung und Umsetzung von einheitlichen Konzepten zu Datenstrukturen, CDE, Planprüfungen etc.
  • Entwicklung von Bestandsmodellen speziell im Bereich Gleis- und Anlagenbau
  • Termin- und Kostenkontrolle über die Verknüpfung von Modellen
  • Einsatz von GIS zur Verschneidung von Planungen mit georeferenzierten Daten

 

Die HOCHBAHN pilotiert BIM-Anwendungsfälle in mehreren Projekten, unter anderem:

Haltestelle Hagenbecks Tierpark

Haltestelle Hagenbecks Tierpark

U5 Mitte – Photogrammetrisches Aufmaß und Digitalisierung der Haltestelle Hagenbecks Tierpark

Kontakt

Tjabbo van Lessen
BIM-Koordinator Hamburger Hochbahn AG
BIM-Leitstelle Bahnbau
Tjabbo.van_Lessen@hochbahn.de
Telefon: 040 / 3288-3246