BIM-Leitstelle Forschung & Lehre

Die HafenCity Universität Hamburg

1 / 1

BIM-Leitstelle Forschung & Lehre

Die HafenCity Universität Hamburg wurde von der Freien und Hansestadt Hamburg zum 1. Januar 2006 als Universität für Baukunst und Raumentwicklung gegründet. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Lehr- und Forschungsschwerpunkte der einzelnen Fachgebiete konsequent zu hinterfragen, innovative Themen und Methoden an den Schnittstellen der Disziplinen neu zu definieren sowie inter- und trans­disziplinäre Lern- und Forschungsfelder zu entwickeln. Dabei sollen sich auch neue Lösungsansätze für die Probleme unserer gebauten Umwelt im 21. Jahrhundert entwickeln.

Diesem Umstand trägt die HafenCity Universität (HCU) mit der Gründung des BIMLab@HCU Rech­nung. Es findet an der HCU mit ihrem inter- und transdisziplinären Ansatz ein ideales Umfeld, um digitales integriertes Prozessmanagement zur Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken als Querschnittsdisziplin zu fördern und weiterzuentwickeln. Diese kooperative Arbeits­methodik für die digitale Erstellung und Verwaltung von Informationen und Daten von Bauwerken soll dabei mit einem integralen Ansatz gemeinsam mit allen Akteuren untersucht und auf alle, mit Daten arbeitenden Fachgebiete erweitert werden. Im Rahmen dessen arbeiten im Rahmen des BIM Labs an der HCU aktuell vier Professuren interdisziplinär an Themen rund um die BIM-Methodik und deren Vermittlung. Bei den beteiligten Professuren des BIM Labs handelt es sich um Univ.-Prof. Dr.-Ing. Annette Bögle, Prof. Daniel Mondino (Digitales Integriertes Prozess­management (BIM)), Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig (Digital City Science) und Prof. Dr.-Ing. Harald Sternberg (Hydrographie und Geodäsie).

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig
BIM-Leitstelle Forschung und Lehre
joerg.noennig@hcu-hamburg.de

Nils Hellweg
BIM-Leitstelle Forschung und Lehre
nils.hellweg@hcu-hamburg.de