BIM

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

3. BIM-Tag 2024

18.09.2024 | 09:00 – 17:00 Uhr | HafenCity Universität Hamburg | Holcim-Saal Henning-Voscherau-Platz 1 | 20457 Hamburg

Unser Weg mit BIM zum Urbanen Zwilling

© BIM.Hamburg

HIER ANMELDEN


Die Freie und Hansestadt Hamburg verfolgt mit ihrer Digitalstrategie die Digitalisierung im Bauwesen mit der Methode BIM und der Methode des Digitalen Zwillings. Seit 2019 agieren sechs BIM-Leitstellen städtischer Realisierungsträger erfolgreich unter dem Dach von BIM.Hamburg mit dem Ziel, die nachhaltige Transformation im Bauwesen zu beschleunigen und einheitliche Standards zu schaffen.

BIM.Hamburg hat u.a. in Kooperation mit dem Bundesministerium für Digitales und Verkehr zahlreiche Digitalstandards im Bereich BIM und des Digitalen Zwillings entwickelt, die bundesweit in der Anwendung sind. Auf dem 3. BIM Tag stellen wir die Projektergebnisse, abgeleitete Digitalstandards und Innovationen aus über 50 BIM-Projekten aller Verkehrsträger und des Hochbaus vor.

Die Digitalisierung im Bauwesen endet jedoch nicht mit Building Information Modeling. Hamburg verfolgt in seiner Vision den Übergang von BIM zum Digitalen Zwilling seiner Bauwerke und deren Integration in den Urbanen Zwilling. Dieser ambitionierte Weg wird weitere Möglichkeiten für Innovation und Effizienz im städtischen Raum eröffnen.

Bereit für die Zukunft? Dann merken Sie sich den 18.09.2024 in Ihrem Kalender vor und seien Sie dabei, wenn wir die Weichen für eine innovative und nachhaltige Bau- und Stadtentwicklung in Hamburg stellen.


Moderation Lisa Mathias, Landesbetrieb Straßenbau
und Verkehr Schleswig Holstein

PROGRAMM

08:30 Uhr    Check-In

09:00 Uhr    Eröffnung
BIM.Hamburg & BIM.HUB Hamburg

09:10    Grußwort Präsident HCU (5 Min.)
Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow

09:15 Uhr    Kooperation & Innovation als Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung unserer Infrastruktur in Hamburg
Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Wirtschaft und Innovation


Panel I: Auf dem Weg mit  BIM zum Urbanen Zwilling

09:35 Uhr    Kein TWIN ohne BIM? Der Weg von BIM zum Digitalen Zwilling 
Felix Scholz, Programmleitung BIM.Hamburg, HPA

10:00 Uhr    Digitalisierung im Bereich der Stadtentwicklung mit dem Urbanen Zwilling
Karen Pein, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen

10:20 Uhr    Connected UrbanTWIN – Urbane Zwillinge im Aufbau
Dr. Nora Reinecke, Projektleitung CUT, Senatskanzlei ITD Hamburg

10:45 Uhr    Der Geobasiszwilling / Urban Data Plattform
Sascha Tegtmeyer, Bereichsleitung Geokompetenzzentrum, LGV

11:10 Uhr    Digitale Methoden als Beschleuniger für die Mobilitätswende
Dr. Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende

11:30 Uhr    BIM als Schlüsselkompetenz für eine nachhaltige Entwicklung der Infrastruktur
Alexander Schnorbus, BIM-Leitstelle Tiefbau, LSBG

11:55 Uhr    BIM HUB Hamburg – Wissensvernetzung in der Metropolregion Hamburg
Christian Esch, Sprecher Vorstand BIM HUB Hamburg, Graf von Westphalen

Pause 12:15 – 13:15 Uhr 


Panel II: Aktuelle BIM-Entwicklungen, Innovationen & Digitalstandards in der FHH

13:15    In Hamburg pilotiert - für den Bund standardisiert – Unsere BIM-Anwendungsfälle im Einsatz
Momme Petersen, BIM-Leitstelle Hafenbau & PM, HPA

13:40    Mit der U5 durch Hamburgs Untergrund – BIM-basierte Planung und Perspektiven
Tjabbo van Lessen, BIM-Leitstelle Bahnbau, Hochbahn 

14:05    Digitale Genehmigungsprozesse auf standardisierten Datenmodellen (BIM u. XBAU)
Dr. Kai-Uwe Krause, BIM-Leitstelle Vermessung, Daten & Grundlagen, LGV

14:30 Uhr    Digitale Stadt und BIM - Schnittstellen zwischen Smart City, Kreislaufwirtschaft und Smart-Building-Konzepten
Prof. Dr. Nönnig, HafenCity Universität
M.Sc. Kunal Gaidhankar

14:55    Informationsmanagement 2.0: Wie BIM unsere Pläne sprengt
Ines Fischer, BIM-Leitstelle Hochbau, Sprinkenhof GmbH
Tanja Gutena, BIM-Leitstelle Hochbau, Sprinkenhof GmbH

Kaffeepause 15:20 – 15:55 Uhr

16:00 Uhr    Interaktiver Dialog BIM 


Panel III: Keynote und Ausklang

16:30 Uhr    Zirkuläres Bauen mit BIM in der Stadt Zürich
Robert Urbanek, Amt für Hochbauten Stadt Zürich
Thomas Hauser, Entsorgung & Recycling Zürich


16:55 Uhr    Verabschiedung 
BIM.Hamburg & BIM.HUB Hamburg

17:00 – 21:00 Uhr Get together, Foyer Holcim-Saal


PROGRAMM DOWNLOADEN

HIER ANMELDEN


Für die Steuerungsgruppe von BIM.Hamburg
Programmleitung
Felix Scholz
www.bim.hamburg.de

© BIM Hamburg

Für den Vorstand des BIM HUB Hamburg
Sprecher
Christian Esch
www.bimhub.hamburg

© BIM Hub Hamburg